Samstag, 25. November 2017

logo


Pflegeversicherung Informationen Drucken E-Mail

Informationen zur Pflegeversicherung 

Eine Pflegeversicherung ist eine Sozialversicherung, die Fälle der Pflegebedürftigkeit als Maßnahme der Pflegevorsorge abdeckt. Sie erfasst im Allgemeinen auch die häusliche Pflege.

Man unterscheidet die gesetzlichen Pflegeversicherungen (Pflichtversicherungen), die privaten Pflegeversicherungen und die Pflegezusatzversicherungen (freiwillige Privatversicherungen).

Zu den gesetzlichen Pflegeversicherungen einzelner Länder:

  • Deutschland: Siehe Hauptartikel Pflegeversicherung (Deutschland);
    sie ist gemäß Pflegeversicherungsgesetz (Elftes Buch Sozialgesetzbuch, SGB XI) der gesetzlichen Krankenversicherung angegliedert.
  • Österreich: Die Pflegeversicherung ist eine freiwillige, begünstigte Selbst- oder Weiterversicherung der Pensionsversicherung. Dabei gibt es ein staatliches Pflegegeld nach Bundespflegegeldgesetz, sowie eine Familienhospizkarenz für die Betreuung sterbender Angehöriger und schwerstkranker Kinder, die ebenfalls über die Pensions- oder die Krankenversicherung abgedeckt ist. Siehe auch Hausbetreuungsgesetz.
  • Schweiz: Es gibt keine explizite Pflegeversicherung, diese ist Bestandteil der obligatorischen Krankenversicherung.

Weitere Informationen unter http://de.wikipedia.org/wiki/Pflegeversicherung_(Deutschland)

Quelle: Wikipedia, die freie Enzyklopädie

 

 

Ihr freundlicher Versicherungsmakler für den unabhängigen Versicherungsvergleich | Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright | Powered by Hopfauer.de.© 1985 - 2013